Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
07.09.2009 / Feuilleton / Seite 13

Zuviel zu tun

Das berühmteste Hippie-Festival ohne Musik, aber im Auge des Orkans: »Taking Woodstock«

Tina Heldt
Die Gefahren in der Hippiebewegung bestehen aus mehr als überfüllten Straßen und möglichen Hungerriots noch diesen Sommer. Sollten mehr und mehr Youngster damit anfangen, die politische Hippie-Haltung eines unerbittlichen Quietismus anzunehmen, hätte es unausweichliche Folgen für die Zukunft ernsthafter, aktivistischer Politik. Die Hippies haben bewiesen, daß es angenehm sein kann, aus dem mühsamen Unterfangen, eine schwierige, undankbare Gesellschaft versuchsweise zu steuern, auszusteigen (drop out). Aber sobald das mal erledigt ist, überläßt man den Fahrersitz den Hell’s Angels.«

So schrieb es der US-amerikanische Journalist Warren Hinckle in seinem Essay »The Social History of the Hippies«. Wahrhaft prophetische Worte – im März 1967. Gut zwei Jahre vor den Festivals in Woodstock und Altamont. Schließlich bestand das »dreitägige Festival der Musik und der Liebe« in Woodstock im wesentlichen genau daraus: überfüllte Straßen, Schlamm und Hung...

Artikel-Länge: 7975 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €