Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
07.09.2009 / Abgeschrieben / Seite 8

Wahlkampf ohne Krieg

Die Springer-Zeitungen stellen sich hinter Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) und attackieren Kritiker des Krieges in Afghanistan:

Bild am Sonntag:

UNO, Nato, die Staatsanwaltschaft Potsdam und nicht zuletzt die Bundeswehr selbst untersuchen derzeit, was genau in der dunklen afghanischen Nacht von Donnerstag auf Freitag geschehen ist. Doch noch bevor ein einziger Bericht vorliegt, steht für manche im In- und Ausland fest, daß der Luftschlag gegen die von Taliban entführten Tankwagen ein Fehler war. Ganz vorn dabei natürlich die Linkspartei. Es ist schlicht unanständig, wie Oskar Lafontaine versucht, aus dem Leid und den Ängsten der deutschen Soldaten und der afghanischen Bevölkerung Funken für den Bundestagswahlkampf zu schlagen. Bislang ist es gelungen, den Afghanistan-Einsatz weitgehend aus dem Wahlkampf herauszuhalten. Die deutschen Soldaten, die am Hindukusch Leib und Leben riskieren, haben einen Anspruch darauf, daß das so bleibt! Aber auch...

Artikel-Länge: 3469 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €