Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
25.08.2009 / Abgeschrieben / Seite 8

Krieg in Afghanistan zum Thema machen

Erklärung der vom Bundesausschuß Friedenratschlag und der Kooperation für den Frieden initiierten Kampagne »Truppen raus aus Afghanistan«:

Am Sonntag trafen sich in Berlin Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher bundesweiter Friedensorganisationen und lokaler/regionaler Initiativen, um die jüngste Entwicklung im Afghanistankrieg zu beraten. Wenn Bundesregierung und NATO die Wahlen in Afghanistan demokratisch schön reden, dann lügen sie sich nur in die eigene Tasche. Wahlen im Krieg sind immer eine Farce. Dies gilt auch für das von NATO-Truppen besetzte Afghanistan, in dem es keinerlei Voraussetzungen für flächendeckende reguläre Wahlen gibt, wo ein größerer Teil der Bevölkerung wegen des Krieges von der Wahl ausgeschlossen bleibt und wo Korruption und Stimmenkauf im großen Maßstab an der Tagesordn...

Artikel-Länge: 2522 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €