75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.08.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Mexikos Wirtschaft wankt

Höchster Rückgang des Bruttoinlandsproduktes seit 1932: Linke Opposition warnt vor »sozialen Spannungen« und »bewaffneten Bewegungen«

Benjamin Beutler
So arm dran war der wichtigste Handelspartner der Vereinigten Staaten schon lange nicht mehr, der nun die Folgen der Rezession beim nördlichen Nachbarn mit voller Härte zu spüren bekommt. Jüngste Wirtschaftsdaten bescheinigen Mexiko, 2008 vom Internationalen Währungsfonds (IWF) immerhin als Nummer 13 der größten globalen Volkswirtschaften ausgewiesen, die schlimmste Krise seit dem Break Down der Weltwirtschaft 1932. Ging vor 77 Jahren die gesamte Wirtschaftsleistung innerhalb kürzester Zeit um 15 Prozent zurück, so beschert der derzeitige Kollaps der globalen Finanzindustrie dem 110-Millionen-Einwohner-Land für das zweite Quartal 2009 einen Einbruch des Bruttoinlandproduktes (BIP) zwischen 10,4 und zwölf Prozent. In den Schatten gestellt ist damit schon heute die »Tequila-Krise« von 1994/1995, als der mexikanische Peso gegenüber dem US-Dollar massiv abgewertet wurde. Folge war damals eine Vertrauenskrise in die nationale Währung und abrupter Geldabzug int...

Artikel-Länge: 4603 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €