Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.08.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Deutschland schlägt auf

Nach massivem Rückgang wächst Wirtschaft erstmals leicht. Doch der Jubel von Politikern und Medien könnte verfrüht sein

Klaus Fischer
Deutschlang schlägt auf, allerdings nicht beim Tennis, sondern ökonomisch. Nach einem extremen Rückgang der Wirtschaftsleistung seit April 2008 scheint der Absturz im zweiten Quartal 2009 gestoppt. Nach vorläufigen amtlichen Zahlen wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen April und Juni wieder leicht – um 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Bestätigen sich die Zahlen, dann ist folgendes geschehen: Die Wirtschaft ist nicht weiter geschrumpft, sondern hat sich auf einem niedrigen Niveau stabilisiert. Das in Geld ausgedrückte Volumen aller in Deutschland produzierten Güter nahm wieder zu, allerdings nur im Vergleich zum schwachen Vorquartal. Auf das Rezessionsjahr (April 08 bis März 09) gerechnet, ist das BIP der viertgrößten Volkswirtschaft der Erde damit um etwa sieben Prozent eingebrochen – ein in dieser Dimension einmaliger Vorgang für die BRD.

Trendwende?

Ist die Krise nun vorbei? Diese Fra...

Artikel-Länge: 5136 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!