Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
01.08.2009 / Inland / Seite 5

Prozeßfarce endet mit Einstellung

Antifaschist aus Nürnberg muß Geldstrafe zahlen. Blockade von der Polizei verursacht

Johann Heckel
Weil er Teilnehmer einer Sitzblockade gegen einen Naziaufmarsch im bayerischen Gräfenberg angefeuert haben soll, landete ein Nürnberger Antifaschist vor Gericht. Am Donnerstag nachmittag wurde das Verfahren vor dem Forchheimer Amtsgericht wegen geringer Schuld eingestellt.

Der 55jährige Hubert S. hatte sich vor einem Jahr mit etwa 30 anderen Personen an einer Sitzblockade beteiligt. Daß es zu der Aktion überhaupt kam, lag nicht zuletzt am Landratsamt Forchheim und der Polizei. Das Bürgerforum Gräfenberg hatte für den 25.Juli 2008 eine Demonstration vom Gräfenberger Bahnhof zum Marktplatz des Ortes angemeldet, um dort die Verleihung des Würzburger Friedenspreises an die Initia...

Artikel-Länge: 2147 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €