Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
31.07.2009 / Thema / Seite 10

Vom Konflikt zum Krieg

Dokumentiert. Volksaufstand und Versöhnung in Afghanistan – ein langer Prozeß

Jürgen Heiducoff

Wir dokumentieren im folgenden eine Analyse von Jürgen Heiducoff, Oberstleutnant der Bundeswehr, die sich mit der aktuellen Situation in Afghanistan befaßt. Heiducoff war nach Angaben der ARD-Sendung Monitor vom 31.7.2007 Militärpolitischer Berater an der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kabul.

Den aktualisierten Text entnahmen wir der Website des Arbeitskreises Darmstädter Signal (»Das kritische Forum für Staatsbürger in Uniform«, www.darmstaedter-signal.de), die Zwischenüberschriften wurden von der Redaktion eingefügt. (jW)

Der Krieg der USA in Afghanistan geht bald ins achte Jahr. Dieser Krieg dauert bereits länger als der Zweite Weltkrieg und als der Vietnamkrieg.

Seit sechs Jahren ist die NATO mit ISAF (International Security Assistance Force) daran beteiligt. ISAF ist hinsichtlich Personalstärke und Besetzung der Schlüsselpositionen US-dominiert. Mit der Ausdehnung des Operat...



Artikel-Länge: 19271 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €