Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.07.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Hapag-Lloyd auf Sanierungskurs

Frisches Kapital, öffentliche Zuschüsse und Personalabbau sollen Reederei durch die Krise bringen

Mirko Knoche, Hamburg
Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd fordert erneut Milliardenhilfe vom Staat. Das krisengeschüttelte Großunternehmen benötigt 1,75 Milliarden Euro in Form von zusätzlichem Kapital sowie neuen Krediten und Staatsbürgschaften. Der Schiffahrtskonzern soll durch einen Übergangskredit der bundeseigenen KfW-Bank und Bürgschaften von Bund und Land insgesamt eine Milliarde Euro an Sicherheiten erhalten. Die restlichen 750 Millionen Euro will Hapag-Lloyd von seinen Gesellschaftern einfordern.

Im Oktober vergangenen Jahres hatten Hamburger Unternehmer und die landeseigene Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement (HGV) das Konsortium »Albert Ballin KG« gebildet. An dies...

Artikel-Länge: 2163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!