Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.07.2009 / Titel / Seite 1

Jung will abheben

Nick Brauns
Obwohl ein Jahr nach dem geplanten Erstflugtermin des Militärtransporters A400M noch keine einzige Testmaschine vom Boden abgehoben ist, wollen die europäischen Regierungen offenbar an dem Milliarden teuren Rüstungsprogramm festhalten. Er rechne mit einem entsprechenden Beschluß der am heutigen Freitag im südfranzösischen Castellet bei Nizza tagenden Verteidigungsminister, erklärte Ressortchef Franz Josef Jung (CDU) am Donnerstag in Berlin gegenüber der Presse.

Im Mai 2003 hatten Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, die Türkei, Belgien und Luxemburg den 20-Milliarden-Euro-Vertrag über das bislang größte europäische Militärprojekt mit dem Airbus-Mutterkonzern EADS geschlossen. Von rund 190 bestellten A400M sollen 60 an die Bundeswehr und 50 an die französischen Streitkräfte gehen. Doch die für Herbst 2009 geplante Erstauslieferung wird sich bis mindestens Ende 2012 verschieben. Die Entwicklungskosten sind bereits um mehrere Milliarden Euro ge...

Artikel-Länge: 3957 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €