Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.07.2009 / Inland / Seite 8

»80 Prozent sind dafür, alte Reaktoren sofort stillzulegen«

Mit einer Bustour durch die Republik werben Atomkraftgegner für den Ausstieg aus der Hochrisikotechnologie. Gespräch mit Wolfgang Ehmke

Gitta Düperthal
Wolfgang Ehmke ist Sprecher der ­Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

Unter dem Motto »Mal richtig abschalten« tourt die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg seit Anfang Juli und noch bis 1. August mit dem Bus durch die Republik. Sie werben für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen und mobilisieren für eine bundesweite Demonstration am 5. September in Berlin. Am Mittwoch gab es eine Kundgebung vor den beiden noch betriebsbereiten Atomkraftwerken in Biblis. Wird die Bewegung größer?

Wir spüren großen Rückhalt – nicht nur bei unserer Tour, die uns nach Büchel, Köln, Hamm-Uentrop, Jülich, Ahaus, Münster, Gronau und Almelo in den Niederlanden und dann nach Lingen, Esenshamm und Oldenburg führt. Es gibt einen Schulterschluß. Umweltverbände wie der BUND, Robin Wood, die atomkritischen Ärzte IPPNW und Greenpeace rufen mit zur Demonstration im September in Berlin auf. Erstmals kommt Unterstützung aus der Wirtschaft – ein No...

Artikel-Länge: 3652 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €