Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.07.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Erneuter Countdown bei Opel

Angebotsfrist für europäische GM-Tochter endete Montag nachmittag. BAIC-Offerte weiter unklar

Der Bieterwettstreit um den angeschlagenen europäischen Autohersteller Opel tritt in die entscheidende Phase. Bis Montag nachmittag mußten die potentiellen Interessenten ihre Offerten einreichen. Laut Regierungssprecher Ulrich Wilhelm geht der Bund davon aus, daß sowohl der österreichisch-kanadische Zulieferer Magna als auch der Finanz­investor RHJ Offerten einreichen werden. Ob auch der chinesische Konkurrent BAIC ein Angebot abgeben werde, könne er derzeit nicht absehen, sagte Wilhelm am Montag mittag in Berlin.

Die Offerten würden sowohl der Opel-Mutter General Motors (GM) als auch der Bundesregierung übermittelt, so Wilhelm. Im Ansch...

Artikel-Länge: 2029 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €