Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
18.07.2009 / Ansichten / Seite 8

Angsthase des Tages: MAD

Bei der Bundeswehr macht sich weinerliche Stimmung breit. Nicht wegen der Toten im Afghanistan-Krieg, den man offiziell immer noch nicht so nennt, auch wenn man die Toten seit kurzem wieder als »Gefallene« bezeichnet. Über frische Kriegerdenkmäler wird nachgedacht. Und seit neuestem bekommen die Überlebenden dieser neokolonialen Kriege unter Umständen den Nachfolge-Orden des »Eisernen Kreuzes«, in exakter Wehrmachtstradition.

Aber das regt bei der Bundeswehr keinen auf. Statt dessen fürchtet man einen antimilitaristischen Flyer, der gegen die öffentlichen Gelöbnisse der Truppe mobilisieren soll. Das nächste findet am Mont...

Artikel-Länge: 1980 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €