5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.07.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Gaza-Krieg

Soldaten brechen ihr Schweigen

Rüdiger Göbel
Die israelischen Streitkräfte gehören zu den »moralischsten der Welt« und handeln nach den höchsten ethischen Standards. Das behauptete am Mittwoch Ehud Barak in Tel Aviv. Der israelische Wehrminister reagierte damit auf Berichte der israelischen Organisation »Breaking the Silence« (Das Schweigen brechen) über das Vorgehen der israelischen Soldaten während der Angriffe auf den Gazastreifen Anfang 2009. Die Dokumentation umfaßt 54 anonymisierte Zeugenaussagen israelischen Soldaten und Offiziere über das Vorgehen der Armee während der »Operation Gegossenes Blei«. Auf 112 Seiten werden Fälle exzessiver Gewalt dokumentiert und von der massiven Zerstörung von zivilem Privateigentum berichtet. Es ist ein Report über das Quälen und Töten von Zivilisten. So schildern Soldaten, wie sie zum Spaß auf Wassertanks schossen (»fun shooting«) und bei Hausdurchsuchungen Computer, Fernseher und was sonst noch in den Wohnungen war, zerstört haben. Palästinensische Ziv...

Artikel-Länge: 2979 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €