Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.07.2009 / Ausland / Seite 2

Durchhalten am Hindukusch

Mehr britische Soldaten in Afghanistan als im Irak getötet

US-Präsident Barack Obama will den Ausbau der afghanischen Armee deutlich vorantreiben. Nach der Präsidentschaftswahl in Afghanistan am 20. August müsse ein Schwerpunkt auf den Ausbau der landeseigenen Armee und Polizei gelegt werden, sagte Obama am Samstag. Die afghanischen Sicherheitskräfte müßten in die Lage versetzt werden, »wirklich an vorderster Front« für Sicherheit im Land zu sorgen, sagte Oba­ma während seines Besuchs in Ghana dem britischen Sender Sky News.

Obama sprach sich dafür aus, nach der Präsidentschaftswahl die Strategien für Afghanistan noch einmal zu überprüfen. Dabei solle es nicht nur um unmittelbare Sicherheitsfragen, sondern beispielsweise auch um landwirtschaftliche Entwicklung gehen. Zudem müsse eine Justiz aufgebaut werden, der die Afghanen vertrauten. Durch die Großoffensive d...

Artikel-Länge: 2538 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €