Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.06.2009 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Air-India-Beschäftigte vor Streik

Mitarbeiter der größten Luftfahrtgesellschaft des Subkontinents verlangen pünktliche Lohnzahlung

Thomas Berger
Es wäre ein Novum: Erstmals in der 75jährigen Geschichte von Air India stehen die Signale auf Streik. Sollte die Geschäftsführung in den nächsten Tagen nicht einlenken, könnte am 30. Juni die Mehrzahl der Beschäftigten von Indiens nationaler Fluggesellschaft die Arbeit niederlegen. Drei Gewerkschaften haben zu dieser Aktion für den Fall aufgerufen, daß keine Einigung in Sachen verzögerter Lohnzahlung zustande kommt. Die Manager hatten verkündet, wegen finanzieller Engpässe die zum Monats­ende übliche Auszahlung der Gehälter diesmal um zwei Wochen verschieben zu wollen. Da drei Viertel aller AI-Beschäftigten gewerkschaftlich organisiert sind, hätte der Streikaufruf weitreichende Folgen für den Flugbetrieb.

Erst vor wenigen Monaten waren die vorher getrennten Airlines im Binnen- und Auslandsverkehr, Indian Airlines und...

Artikel-Länge: 2579 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.