Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
19.06.2009 / Feuilleton / Seite 12

Paukpädagogik

Wie zehn Jahre »Bologna-Prozeß« unsere Hochschulen ruinierten

Thomas Barth
Einmal Bildungsabbau Bolognese! In der am 19. Juni 1999 von 29 europäischen Ländern unterzeichneten »Bologna-Erklärung« wurde die Schaffung eines gemeinsamen Hochschulraums bis zum Jahr 2010 proklamiert. Durch die Einführung von Bachelor/Master-Abschlüssen sollten die europäischen Hochschulsysteme harmoniert werden. Universitäten sollten ihre Studenten schneller und billiger ausbilden und ihre Lehrpläne verstärkt an den Bedürfnissen der Industrie ausrichten: Statt dem Recht auf Bildung wurde die bloße Berufsausbildung in den Vordergrund gerückt.

Entsprechend ersetzen heute die vollgepackten Bachelor-Studiengänge eigenständiges Nachdenken durch die hektische Jagd nach Leistungspunkten. Nie zuvor wurden so viele Studiengänge so gründlich umgekrempelt wie in den letzten Jahren, nie zuvor wurden Lehrpläne an den Hochschulen so hastig und ausgiebig verkürzt, verflacht und verschult. Konsequenz der neuen Paukpädagogik: Studierende erweisen sich in aktuellen So...

Artikel-Länge: 4524 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €