3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.06.2009 / Inland / Seite 5

Arbeitslos und abgezockt

Banken kassieren, Bürger verlieren: Millionen Menschen sind in Deutschland überschuldet. Hauptgrund ist Arbeitslosigkeit. Wohlfahrtsverbände kritisieren Kreditinsitute

Frank Brunner
Es war ein düsteres Resümee, das Carlo Wahrmann am Freitag in Berlin zog. »Wir erreichen gerademal zehn Prozent der Menschen, die in der Hauptstadt überschuldet sind«, so der Schuldnerberater. Wahrmann ist 56 Jahre alt; seit zwanzig Jahren berät er Menschen, die ihren finanziellen Verpflichtungen gegenüber Banken, Vermietern oder Versandhäusern nicht mehr nachkommen können. Zwischen 100 und 150 Berliner sind es jedes Jahr, die an seinem Schreibtisch bei der Caritas im Bezirk Mitte sitzen. »Er rechne demnächst mit einem zusätzlichen Ansturm von Hilfesuchenden«, so Wahrmann.

Eine durchaus realistische Prognose. Ungefähr drei bis vier Millionen Privathaushalte sind derzeit in Deutschland überschuldet – das heißt, die Kosten für Essen, Miete und Kreditraten sind höher als die monatlichen Einnahmen. »Arbeitslosigkeit ist mit 29 Prozent die häufigste Ursache für eine Überschuldung«, sagte Heidi Merk, die Vorsitzende des Paritätischen Gesamtverbandes am F...

Artikel-Länge: 3843 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!