75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.06.2009 / Inland / Seite 5

Rechter Intrigantenstadl

Der Machtkampf in der NPD geht weiter. Parteichef Udo Voigt kritisiert sächsischen Fraktionsvorsitzenden. »Deutschlandpakt« mit DVU auf der Kippe

Frank Brunner
Nach den Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag streitet die NPD weiter über ihre künftige Strategie. Bei den Abstimmungen in sieben Bundesländern konnte die Partei vor allem in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern die Zahl ihrer Sitze in den Gemeindevertretungen und Stadtparlamenten erhöhen. Auch wenn die NPD mit deutlich mehr Stimmen gerechnet hatte, so gehören die Rechtsextremisten doch in vielen Gegenden zum festen politischen Inventar. 60908 Menschen haben in Mecklenburg-Vorpommern die NPD gewählt. In Sachsen waren es sogar 107435 Bürger. »Der von mir schon vor zehn Jahren geforderte kommunale Unterbau nimmt langsam Gestalt an«, so Parteichef Udo Voigt in einer Presseerklärung.

Gleichzeitig kritisierte er jedoch den NPD-Fraktionsvorsitzenden im Dresdner Landtag, Holger Apfel. Es dürfe kein Verbiegen vor der Wählerschaft geben, denn die nationale Opposi­tion müsse nicht um jeden Preis in die Parlamente einziehen, sagte Voigt vor wenigen Tagen in einem I...

Artikel-Länge: 3903 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €