75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.06.2009 / Ausland / Seite 6

Das Martin-Phänomen

Europawahl-Ergebnis verschärft Krise in Österreichs Sozialdemokratie

Werner Pirker, Wien
Der Ausgang der Europawahlen in Österreich entsprach insofern dem allgemeinen Trend, als die rechtskonservative Österreichische Volkspartei (ÖVP) zur stimmenstärksten Partei wurde, während die Sozialdemokraten katastrophal abstürzten. Eine österreichische Besonderheit war hingegen das starke Abschneiden des als »EU-Rebell« bekannten Hans-Peter Martin, der mit seiner Liste noch vor der extrem rechten Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) den dritten Platz erobern konnte. Auch die Stimmenverluste der österreichischen Grünen entsprachen nicht dem europäischen Trend.

Die ÖVP setzte sich mit 29,7 Prozent an die Spitze der Wählergunst, obwohl auch sie gegenüber 2004 drei Prozentpunkte einbüßte. Die SPÖ verlor 9,5 Prozent und fiel mit 23,8 Prozent auf den zweiten Platz zurück. Die Liste Martin, bereits 2004 Überraschungsdritte, steigerte sich um 3,9 auf 17,9 Prozent. Die FPÖ erhielt 13,1 Prozent – sie hatte mit 6,8 Prozent die größte Zuwachsrate. Die Gr...

Artikel-Länge: 4360 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €