75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2009 / Titel / Seite 1

Heute bleibt die Kita zu

Ralf Wurzbacher
Ab heute wird bundesweit in Kindertagesstätten und Sozialeinrichtungen gestreikt. Per Urabstimmung hat sich mit 89,9 Prozent die große Mehrheit der bei der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di organisierten Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten für Arbeitskampfmaßnahmen ausgesprochen. Das notwendige Quorum von 75 Prozent wurde damit deutlich übertroffen. In Reihen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fiel das Ergebnis mit fast 93 Prozent Zustimmung noch klarer aus. Bereits in der vergangenen Woche war es in mehreren Bundesländern zu eintägigen Arbeitsniederlegungen in Kindertagesstätten und Jugendämtern gekommen. Am 7. Mai wurde dann die Urabstimmung eingeleitet.

»Mit diesem Ergebnis haben Erzieherinnen, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter deutlich gezeigt, daß sie bereit sind, für bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen«, betonte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Achim Meerkamp am Donnerstag in Berlin. Wie junge Welt berichtete, wolle...

Artikel-Länge: 4153 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €