75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2009 / Ausland / Seite 2

Behörden und Baustellen dicht

Griechenland: Streik gegen Sozialabbau

Heike Schrader, Athen
Wegen eines Streiks im öffentlichen Dienst sei der Flugverkehr in Griechenland für Stunden behindert worden, meldeten die Agenturen am Donnerstag. Daß zudem der gesamte öffentliche Dienst des Landes – und damit Hunderttausende Beschäftigte – ganztägig in den Ausstand getreten waren, darüber wurde kaum berichtet. Behörden und Schulen blieben geschlossen, die Krankenhäuser nahmen nur Notfälle auf.

Mit ihrem Arbeitskampf, zu dem der Dachverband der Gewerkschaften im öffentlichen Dienst (ADEDY) aufgerufen hatte, wehrten sich die staatlichen Angestellten gegen den Beschluß der konservativen Regierung, für 2009 keine Erhöhung der Löhne und Renten vorzunehmen. Lediglich Geringverdienende sollen eine einmalige Zuzahlung von 300 bis 500 Euro erhalten. »Die Regierung meint, daß Rentner mit 1000 und Angestellte mit 1250 Euro zu den Großverdienern gehören«, heißt es in der auf der zentralen Streikkundgebung in Athen verabschiedeten Resolution des Gewerks...

Artikel-Länge: 3319 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €