75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2009 / Inland / Seite 5

Opel zu treuen Händen

Regierung sucht Auffanglösung ohne Verstaatlichung. Unternehmen fordert Kreditlinie von über einer Milliarde Euro. Zafira-Produktion geht laut Zeitungsbericht nach Bochum

Herbert Wulff
Angesichts der sich anbahnenden Insolvenz des US-Mutterkonzerns General Motors (GM) wird die Zeit für die Rettung des deutschen Autobauers Opel langsam knapp. Aktuell wird in Regierungskreisen offenbar ein Modell favorisiert, wonach ein Treuhänder – zum Beispiel die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) – das Unternehmen bis zu einem Einstieg privater Investoren übernehmen soll. Der Staat würde Opel in dieser Zeit laut Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit Krediten unter die Arme greifen.

Ende Mai muß GM der US-Regierung ein Konzept zum Weiterbetrieb des einstmals größten Autokonzerns der Welt vorlegen. Mittlerweile gilt als wahrscheinlich, daß dies nicht gelingt und GM in die »geordnete Insolvenz« gehen wird – eine unmittelbare Bedrohung für die europäi­schen Tochterunternehmen Vauxhall und Opel. Dem deutschen Autobauer droht in diesem Fall laut Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vom Donnerstag, inn...

Artikel-Länge: 3463 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €