75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2009 / Inland / Seite 5

Auf Rekordkurs

Bis 2012 Steuerausfälle von 316 Milliarden Euro erwartet. Neuverschuldung erreicht Höchststand. Die Linke: »Bankrotterklärung der Bundesregierung«

Rainer Balcerowiak
Als »nicht überraschend, aber dennoch bedrückend« bezeichnete Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) die ihm am Donnerstag in Berlin überreichten Ergebnisse der 134. Sitzung des Arbeitskreises Steuerschätzung. Demnach müssen sich die Haushalte des Bundes, der Länder und der Kommunen in den Jahren 2009 bis 2011 auf Mindereinnahmen von 316 Milliarden Euro einstellen. Der Schätzung des Expertengremiums liegt die Annahme zugrunde, daß das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im laufenden Jahr um sechs Prozent schrumpft und 2010 ein Plus von 0,5 Prozent aufweisen wird. Die Nettokreditaufnahme wird 2009 mit mindestens 50 Milliarden Euro einen neuen Rekordwert erreichen, der im kommenden Jahr mit 90 Milliarden aber noch deutlich übertroffen wird. Steinbrück kündigte auf einer Pressekonferenz im Ministerium an, daß die Regierung noch in diesem Monat einen Nachtragshaushalt vorlegen werde.

Der Einnahmeeinbruch sei in einer Größenordnung von 213 Milliarden Euro auf die ...

Artikel-Länge: 3374 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €