Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
15.05.2009 / Feuilleton / Seite 13

Schöne Momente

Schröder & Kalender. Wie einer den Plan überlistet und seine Würde bewahrt

Jörg Schröder/Barbara Kalender
Was man beim Menschen gemeinhin Schizophrenie nennt, also eine Art Übergangsstufe zwischen seelischer Gesundheit und Krankheit, hat nun auch unsere Staatsmänner und Verfassungsjuristen ergriffen. Bundestagspräsident Thierse erklärte kürzlich, die »DDR als Staat sei gescheitert, aber seine Bürger nicht«. Und der Verfassungsrichter Voßkuhle warnt vor »der Verharmlosung des DDR-Unrechtsstaats«, konzidierte aber gnädig: »Dennoch haben die Menschen dort auch schöne Momente erlebt.« Das Leben besteht bekanntlich nicht nur aus schönen Momenten, sondern auch aus Mühe und Arbeit.

Mein Cousin Walter – wenn er pupt, dann knallt er –, war der lebende Beweis für meine Behauptung. Leider ist er inzwischen gestorben, deshalb kann ich die familieninterne Fallstudie nicht fortsetzen und weiß nicht, ob er sich nach der Wende in einen Miesepeter verwandelt hätte. Jedenfalls, so oft ich ihn früher besuchte, war klar: Der ist stolz auf seine Arbeit und damit auch...

Artikel-Länge: 5109 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €