75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.04.2009 / Inland / Seite 2

»Eine Kurskorrektur ist dringend nötig«

Europäische Bildungsminister verhandeln über Vereinheitlichung der Hochschulbildung. Gespräch mit Matthias Anbuhl

Ralf Wurzbacher
Matthias Anbuhl ist Leiter des Bereichs Bildung, ­Qualifizierung und ­Forschung beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

Nach den Plänen der europäischen Bildungsminister sollte eigentlich bis 2010 ein einheitlicher Hochschulraum auf dem Kontinent geschaffen sein. Seit Dienstag verhandeln die Fachminister im belgischen Leuven nun darüber, wie sich die einst beschworenen Ziele bis 2020 umsetzen lassen. Zeigt nicht schon das allein, daß der sogenannte Bologna-Prozeß faktisch gescheitert ist?

Der Bologna-Prozeß droht zu scheitern, wenn nicht sofort eine Kurskorrektur vorgenommen wird. Wir haben überfrachtete Stundenpläne, steigende Abbrecherquoten und hohe Hürden auf dem Weg ins Ausland. Damit werden fast alle der zu Beginn erklärten guten Ziele der Studienstrukturreform durch die Art ihrer Umsetzung geradezu konterkariert. Entsprechende Probleme gibt es in vielen Ländern Europas, in Deutschland liegt aber ganz besonders viel im argen. Hie...

Artikel-Länge: 4453 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €