75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.04.2009 / Feuilleton / Seite 12

Das große Verbensterben

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge
Auch die Verben sind vom Aussterben bedroht. Mit jeder Maschinisierung einer Tätigkeit sterben zig Tuwörter weg, bei einer Verlagerung derselben hinter den Horizont (bis nach China) sind es sogar Hunderte. Aus wie vielen Verben (und Werkzeugen) bestand allein das Küferhandwerk? Mit der industriellen Fertigung von Blech- und Plastiktonnen war damit Schluß. Im Internet haben wir jetzt das Grimmsche Wörterbuch, in dem dieser Vorgang ablesbar ist. Als es gedruckt erschien, widmete Radio Bremen täglich einem ausgestorbenen Verb fünf Minuten. Das hat den historischen Prozeß der Entverbung natürlich nicht aufgehalten.

Bald geht es uns wie den Affen: Sie haben zwar Werkzeuge, aber keine Tätigkeitswörter dafür. Es geht bei ihnen auch ohne, das gilt jedoch nicht für uns. Die Verben sterben nicht nur mit der Maschinisierung von Hand- und Kopfarbeit aus, auch die Anglifizierung macht ihnen zu schaffen, weil es sich dabei um mehr als ihre Übersetzung handelt: »Amerik...

Artikel-Länge: 3990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk