Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.04.2009 / Thema / Seite 10

Gegen den »Feind im Innern«

Geschichte. Am 20. April 1934 übernimmt SS-Chef Heinrich Himmler die Leitung der Geheimen Preußischen Staatspolizei

Manfred Weißbecker
Mancher Leser des Völkischen Beobachters mag sich am Sonnabend, dem 21. April 1934 arg gewundert haben: Erst an zweiter Stelle, deutlich abgehoben vom eigentlichen Aufmacher, las er von den am Vortag geleisteten neuerlichen »Treuebekenntnissen« für Hitler, von der Ankündigung eines Sommerurlaubs für die SA sowie von der beabsichtigten »Versorgung« derjenigen, die sich auf dem Weg zur Macht als »Kämpfer für die nationalsozialistische Bewegung« ausgezeichnet hätten. In mindestens viermal größeren Lettern wählte das Blatt als Spitzenmeldung: »Reichsführer SS Himmler übernimmt die Leitung der Geheimen Preußischen Staatspolizei«. Ein Bild zeigte zudem den Händedruck, den bei dieser Gelegenheit Hermann Göring in seiner Eigenschaft als preußischer Ministerpräsident und der neue Gestapo-Chef ausgetauscht hatten; der eine wie üblich ordensgeschmückt, der andere in leicht geneigter, fast devot und dennoch machtbewußt wirkender Pose.

In der Fülle jener Nachrichten,...

Artikel-Länge: 18352 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €