Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.04.2009 / Inland / Seite 5

Bauern fürchten Ruin

Bundesweite Demonstrationen und Mahnwachen vor Molkereien. Agrarministerin Aigner kündigt neuen Milchgipfel an

Über 20000 Milcherzeuger beteiligten sich bundesweit in den Abendstunden des Donnerstags an Mahnwachen und Kundgebungen, zu denen der Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) aufgerufen hatte. Vor 79 Molkereien versammelten sich die Milchbauern und forderten die Verarbeiter auf, eine gemeinsame Lösung der Milchmarktproblematik anzustreben.

Die Lage sei katastrophal, derzeit sinke der Milchpreis jeden Monat um etwa zwei Cent, sagte BDM-Chef Romuald Schaber in Freising. Zuletzt lag der durchschnittliche Milchpreis bei etwa 25 Cent je Kilogramm und damit rund 13 Cent niedriger als im Vorjahreszeitraum. In einigen Regionen sei sogar die 20-Cent-Marke unterschritten worden. Um kostendeckend produzieren zu können, sind laut BDM 40 Cent je Kilo Milch nötig. Schaber forderte die Eindämmung der Milchproduktion. Die Milchquote müsse um zwei bis drei Prozent reduziert werden, sagte er. »Es ist die Frage, ob die Ideologie – die Liberalität des Marktes &n...

Artikel-Länge: 3027 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €