Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.04.2009 / Ansichten / Seite 8

Ein Verbot muß her

Proteste gegen »Schweinepatent«

Rainer Balcerowiak
Der Zugriff auf die Ernährungsressourcen der Menschheit ist auf verschiedenem Wege möglich. Früher galten Kriege mit anschließender Besatzung bzw, Kolonialisierung als bevorzugtes Mittel der Wahl. Doch mittlerweile hat sich das internationale Patentrecht als wesentlich effektivere Waffe erwiesen. Patentgeschütztes Saatgut und lizensierte Sorten sind vor allem in den ärmeren Staaten der Welt scheinbar unaufhaltsam auf dem Vormarsch, und längst haben die marktbeherrschenden agroindustriellen Konzerne ihre Krallen auch nach Nutztieren ausgestreckt.

Das EU-Patent EP 1651777, gegen das Bauernverbände, Umweltorganisationen, Kirchen, die CSU sowie die Länder Bayern und Hessen jetzt vehement Sturm laufen, ist dafür nur ein Beispiel und laut den Aussagen seiner Verfechter noch dazu ein völlig harmloses. Schließlich werde mit diesem Patent nur ein Analyseverfahren geschützt, mit dem bei Schweinen das Vorhandensein eines bestimmten Gens nachgewiesen werden kann, we...

Artikel-Länge: 3173 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €