75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.04.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Rechtes Netzwerk

John Demjanjuk, die Nazis und die Ukraine: Die konterrevolutionäre Verbindung hält bis heute

Mark Altten
Vordergründig ist das Gerangel um das Schicksal des John Demjanjuk ein juristisches. Aber dann hätte sich die ganze Angelegenheit wahrscheinlich schon vor zwei Jahrzehnten erledigt. Denn 1988 hatte ein israelisches Gericht in erster Instanz diesen John – ursprünglich Iwan Nikolajewitsch – Demjanjuk zum Tode verurteilt.

Am 26. Februar 1987 war in Jerusalem der Prozeß mit dem Aktenzeichen 383-87 »Staat Israel gegen Demjanjuk« eröffnet worden. Für viele Opfer des Naziregimes waren damit wieder Erinnerungen an das grausame Wüten der Nazischergen wachgeworden. Ins Gedächtnis wurde auch gerufen, daß sich damals so mancher Kollaborateur anschickte, seinen Herrn in der Grausamkeit noch zu übertreffen. Einer unter ihnen: der am 3. April 1920 in der Ukraine geborene Demjanjuk. Die Beweislast gegen ihn schien erdrückend.

Doch dann konnte dieser Mann mit dem Beinamen »Iwan der Schreckliche« seinen Kopf wieder aus der Schlinge des Henkers ziehen. In zwei...



Artikel-Länge: 5786 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €