75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.03.2009 / Feuilleton / Seite 13

Blaues Gold

Wie Vegetarier die Süßwasservorräte der Erde schonen

André Weikard
Am 8. März war »Weltfrauentag«. Haben Sie daran gedacht? Nicht? Das kann schon vorkommen. In Deutschland pflegt man andere Traditionen. Da feiert man die Frau seit 1934 lieber als Mutter. Nicht vergessen dürfen Sie aber den »Weltwassertag«. Der offizielle UN-Feiertag findet alljährlich am 22. März statt und beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Wasser als Handelsware. Deutschland gehört zu den größten Nettoimporteuren von Wasser weltweit. Das meiste Wasser, das wir importieren, bekommen wir allerdings nie zu sehen. Das »Institute for Water Education« der UNESCO benutzt dafür den Begriff »virtuelles Wasser« und rechnet vor: Der durchschnittliche Deutsche verbraucht täglich weniger als 130 Liter Haushaltswasser. Gut ein Viertel davon allein für die Toilettenspülung. Sein tatsächlicher Tagesverbrauch liegt aber bei 4000 Litern, wenn man bei der Bilanz das Wasser berücksichtigt, das zur Herstellung der Güter verwendet wurde, die von ihm konsumiert werden. S...

Artikel-Länge: 3377 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €