jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.03.2009 / Ansichten / Seite 8

Parteienforscher des Tages: Hubertus Knabe

Als Leiter der Gedenkstätte in der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen hat Hubertus Knabe mehr durch Skandale als durch fundierte wissenschaftliche Forschung von sich reden gemacht: mal durch den Versuch, einen von ihm gestifteten Preis nach einem verurteilten Antisemiten zu benennen, mal durch die Beschäftigung eines erwiesenermaßen rechtsradikalen Gedenkstättenführers. Dafür wirft der ambitionierte Vielschreiber fast jedes Jahr ein neues Buch auf den Markt. »Honeckers Erben. Die Wahrheit über Die Linke«, so der ultimative Titel seines neuesten Machwerkes, das er am Mittwoch abend in Berlin einem ausgewählt...

Artikel-Länge: 2007 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €