3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.03.2009 / Inland / Seite 4

Solidarität mit Hungerstreikenden gefordert

Berlin: Deutsch-syrisches Abschiebeabkommen bedroht Tausende Kurden. Protestdemonstration am Donnerstag

Sönke Rabisch
Zehn kurdische Flüchtlinge befinden sich seit dem 24. Februar im unbefristeten Hungerstreik, um gegen ihre drohende Abschiebung aus Deutschland zu protestieren. Nach einer Demonstration in Berlin am 23. Februar, an der sich nach Angaben der Veranstalter 1200 Menschen beteiligten, errichteten die Hungerstreikenden ihr Protestlager direkt vor dem Bundesinnenministerium. »Das Ordnungsamt hat uns verboten, Zelte aufzustellen, sogar ein Schirm, den wir gekauft haben, um uns gegen den Regen zu schützen, wurde von der Polizei beschlagnahmt« berichtet der 2002 aus Syrien geflohene Süleyman Raheb.

Raheb sieht in der Aktion das letzte Mittel, um gegen ein Anfang Januar zwis...

Artikel-Länge: 2110 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €