75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.03.2009 / Titel / Seite 1

Bushs Triumph in Haag

Gerd Schumann
Während sich George W. Bush, der größte lebende Kriegsverbrecher, im neuen Millionenanwesen zu Dallas/Texas seiner Pension erfreut, konzentriert sich der Internationale Strafgerichtshof (ICC) auf die Verfolgung eines besonders exponierten Bush-Gegners. Erstmals in der Geschichte des 2002 installierten und sich selbst als »Weltgericht« verstehenden Tribunals in Den Haag wurde am Mittwoch Haftbefehl gegen ein amtierendes Staatsoberhaupt verfügt.

Mit dem Präsidenten des Sudan, Omar Al-Baschir, schrieben die drei ICC-Richter einen Regierungschef aus der sogenannten Dritten Welt zur Fahndung aus, dessen Land 2003 von Bush auf die Liste der »Schurkenstaaten« gesetzt wurde – zusammen unter anderem mit Afghanistan und Irak. Zur angestrebten kriegerischen Attacke gegen den ölreichen nordostafrikanischen Staat am Horn von Afrika, eine ehemalige britische Kolonie, kam es indes nicht: Zwar versuchte Bush, diese mit »Völkermord«-Vorwürfen gegen Al-Baschir inter...

Artikel-Länge: 3777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €