75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.03.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kein Grund zum Überschwang

Zu jW vom 2. März: »Kernziele verfehlt«



Dem Kommentar von Daniel Behruzi ist wenig hinzuzufügen. Gewohnt pointiert hält er ver.di den Spiegel vor. Grund zum Überschwang besteht für die Basis fürwahr nicht. Vielleicht hängt das mittelmäßige Ergebnis auch damit zusammen, daß Bsirske & Co. offentsichtlich großen Wert darauf legen, von der politische Klasse und den tonangebenen Leitmedien ob »des moderaten Tarifabschlusses und ihres Verantwortungsbewußtseins« gelobt zu werden? Positiv hervorzuheben ist, daß diesmal die Basis mit einbezogen wird. Dem selbstherrlichen Agieren der Tarifkommission, die sich oftmals als eine Art Kolloquium von Sonnenkönigen verstanden hat, wurde somit ein Riegel vorgeschoben.



Oliver Kriebel, Berlin

Damoklesschwert

Zu jW vom 3. März: »Alles Stalinisten«



Hans Daniel erinnert in seinem Artikel dankenswerter Weise zwar an das im öffentlichen Bewußtsein der BRD weitgehend vergessene Verbot der KPD. (...










Artikel-Länge: 6256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk