Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Gegründet 1947 Mittwoch, 4. Oktober 2023, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2732 GenossInnen herausgegeben
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
04.03.2009 / Feuilleton / Seite 12

Übellaunige Gesten

Bert Brechts »Furcht und Elend des dritten Reiches« im Berliner Ensemble

Stefan Amzoll
Was in dem alten Brecht alles steckt. »Furcht und Elend« ist eine Wiederentdeckung. Wer spielt so etwas noch? Manfred Karge, am Sonntag zur Premiere wurde er zweiundsiebzig, riecht geradezu, wann und wo etwas geht. Als Brecht 1934/35 an dieser Nummern-Revue schrieb, gab er den einzelnen Szenen noch Jahreszahlen. Karge ließ das weg. Furcht, Feigheit und Ohnmacht sind zeitlos. Die sieben modellhaften Einakter zeigen die Schrecken der Nazidiktatur im Alltag der Mensche...

Artikel-Länge: 4500 Zeichen

Alle Inhalte jederzeit lesen? Das geht mit dem Onlineabo. Qualitativ hochwertiger Journalismus kostet Geld. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern. Testen Sie jetzt unverbindlich den Onlinezugang für drei Monate zum Preis von 18 Euro!«

Weitere Aboangebote für Sie: www.jungewelt.de/abo.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €