Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.02.2009 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Antiserbischer Mythos

Der Schwarze Kanal

Werner Pirker
Mit einer halbseitigen Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beglückwünschte sich die »Republik Kosovo« zu ihrem einjährigen Geburtstag. Hashim Thaci, Premierminister des völkerrechtswidrigen Gebildes und Gratulant in eigener Sache, hebt als besonders lobenswert hervor, daß sich das Kosovo als nicht so instabil wie erwartet erwiesen habe.

»Happy Birthday, Kosovo!«, auch dem abwechselnd in Pristina und Stuttgart lebenden albanischen Schriftsteller Beqë Cufaj ist zum Feiern zumute. In einem Gastbeitrag für die österreichische Tageszeitung Der Standard nennt er die von Serbien losgetrennte Provinz wegen des Ausbleibens größerer Konflikte »einen Stabilitätsfaktor auf dem Balkan«. Denn »von den vielen dunklen Szenarien, die für diesen Fall ausgemalt wurden, ist keines Wirklichkeit geworden«, schreibt er. »Wo blieben die Traktorenkolonnen mit serbischen Flüchtlingen? Wurde die russische Drohung mit einem neuen Kalten Krieg umgesetzt? Gab es Sanktionen...

Artikel-Länge: 4993 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €