Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.02.2009 / Inland / Seite 5

Schadenersatz? Feldbefreier wehren sich

Erfolgreiche Aktion gegen Genweizenversuch in Gatersleben soll 170000 Euro kosten

Am 26. Februar stehen die sechs Feldbefreier, die im April 2008 ein Versuchsfeld mit gentechnisch verändertem Weizen in Gatersleben unschädlich machten, zum ersten Mal vor Gericht. Das Institut of plant genetics and crop plant research (IPK) verlangt 170000 Euro Schadensersatz von den Aktivisten, denen es seinerzeit gelang, durch Zerstörung einiger Pflanzen den Freilandversuch mit gentechnisch verändertem Weizen auf dem Gelände des IPK im sachsen-anhaltinischen Gatersleben zu beenden. Dem vorausgegangen waren 30000 Einwendungen gegen die Freisetzung und ei...

Artikel-Länge: 1776 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €