3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.02.2009 / Feuilleton / Seite 13

Dieses sardonische Lächeln

Renée Zellweger schürft nach Gold, wie man sagt: eine Komödie aus dem Wettbewerb

Peer Schmitt
Im Wettbewerb mit seiner Alibi-Politisierung in drögster Form gibt’s nicht viel zu lachen. Es nervt wie Zeitunglesen. In der höchsten Not rettet einen dann ausgerechnet wieder Hollywood, in »klassischer« Form – Komödie als Vehikel für einen richtigen Star: Renée Zellweger. Wobei das Wort »Filmstar« ein Anachronismus ist. Die filmische Form, die der Star braucht, muß ironisch gebrochen werden. Anders geht’s schon lange nicht mehr. Zu diesem Zweck siedelt man eine Geschichte etwa in der Vergangenheit an. »My One and Only« von Richard Lon­craine (sophisticateter Brite, Shakespeare und BBC) spielt in den USA der mittleren 1950er. Als Vorspann gibt es Werbespots der Zeit, inklusive Atompilz. Man fährt einen Cadillac Eldorado, im Autokino läuft Fritz Langs »The Big Heat« (die Ironie von »My One and Only« beweist sich dann u.a. darin, ausgerechnet an diesem eher düsteren und integren Beispiel die prinzipielle Verlogenheit von Hollywoodkino an s...

Artikel-Länge: 3466 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €