3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.02.2009 / Ausland / Seite 7

Einigung in Gaza?

Hamas stimmt von Ägypten vermitteltem Waffenstillstand zu. Israel hüllt sich in Schweigen. Gefangenenaustausch soll getrennt verhandelt werden

Karin Leukefeld
Fast einen Monat nach dem Ende des Gaza-Krieges hat die Führung der palästinensischen Hamas in Kairo einer von Ägypten vermittelten Waffenstillstandsvereinbarung zugestimmt. Im Zentrum steht die Zusage der Hamas zu einem 18monatigen Waffenstillstand, während Israel im Gegenzug alle sechs Grenzübergänge in den Gazastreifen öffnet. Ägypten werde nach Rücksprache mit Israel die Vereinbarung bestätigen, erklärte der stellvertretende Hamas-Führer Musa Abu Marzuk gegenüber der ägyptischen Nachrichtenagentur MENA. Die Hamas wolle die anderen palästinensischen Organisationen informieren. Der israelische Regierungssprecher Mark Regev wollte sich zu der Vereinbarung nicht äußern.

Als Vermittler zwischen der Hamas und Israel hatte der ägyptische Geheimdienstchef Omar Suleiman fungiert. Ihm war es auch im vergangenen Jahr gelungen, einen sechsmonatigen Waffenstillstand zwischen der Hamas und Israel auszuhandeln. Das nun erreichte Ergebnis entspricht genau dem, was d...

Artikel-Länge: 3283 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €