75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2009 / Ausland / Seite 6

Verschleppung nach Solidaritätsmarsch

Wo ist Philip Rizk? Menschenrechtsaktivist in Ägypten nach seiner Festnahme verschwunden

Karin Leukefeld
Der deutsch-ägyptische Menschenrechtsaktivisten Philip Rizk (25) ist verschwunden. Er war am Freitag abend verhaftet und – mutmaßlich von ägyptischen Sicherheitskräften – verschleppt worden. Rizk, der an der Amerikanischen Universität von Kairo ein Aufbaustudium absolviert, hatte sich an einem Solidaritätsmarsch für die Palästinenser im Gazastreifen beteiligt und die Aufhebung der Belagerung sowie die Öffnung des Grenzübergangs Rafah gefordert. Der Marsch, an dem sich außer Rizk noch 14 weitere Personen beteiligt hatten, war ohne Zwischenfälle am Freitag abend in Qalyubiya nördlich von Kairo zu Ende gegangen, berichtete einer der Teilnehmer, der US-Amerikaner Travis Randall, der Middle East Times (9.2.). Als die Gruppe zurück nach Kairo fahren wollte, habe die Polizei sie zur Personalienfeststellung mitgenommen. Philip Rizk sei von der Gruppe getrennt und zu einem Verhör gebracht worden.

Dann hieß es, er sei festgenommen und kurz darauf in einem zivilen F...

Artikel-Länge: 3119 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €