75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2009 / Inland / Seite 4

Ärzte bestreiken Reha-Kliniken

Marburger Bund will ab 26. Februar die Deutsche Rentenversicherung mit unbefristetem Arbeitskampf zu Tarifverhandlungen zwingen

Jörn Boewe
Der Marburger Bund (MB) hat die rund 2000 Ärzte der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zum unbefristeten Streik aufgerufen. Ab dem 26. Februar sollen die Mediziner in den rund 100 Rehabilitationskliniken und Verwaltungsstellen die Arbeit niederlegen. Bei einer Urabstimmung hatten 93,5 Prozent für den Arbeitskampf gestimmt.

Fachärzte an DRV-Kliniken erhalten laut MB derzeit »bis zu 13,6 Prozent weniger« als ihre Kollegen in kommunalen Krankenhäusern, in der Verwaltung »sogar bis zu 19 Prozent weniger«. Abgesehen von einer Anhebung der Einkommen »auf ein in anderen Kliniken übliches Niveau« fordert die Ärztegewerkschaft einen »einheitlichen ärztespezifischen Tarifvertrag«, erklärte ihr zweiter Vorsitzender Andreas Botzlar am Dienstag in Berlin. Derzeit herrsche bei der DRV ein »Tarifwirrwarr«: Die Bezahlung eines Teils der dort angestellten Mediziner orientiere sich am Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) des Jahres 2003, für andere gelten Regelungen analo...

Artikel-Länge: 4732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €