Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
31.01.2009 / Inland / Seite 5

Abzocke von Amts wegen

ARGE Duisburg rechnet Energieverbrauch von Hartz-IV-Betroffenen klein

Ralf Wurzbacher
Das Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO) wirft der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Duisburg vor, sich mit einem »Rechentrick« bei der Bestimmung der Heizkosten von Hartz-IV-Betroffenen in großem Stil zu bereichern. In einer Pressemitteilung vom Mittwoch wird der Fall einer Frau geschildert, die sich »verzweifelt« an die Initiative gewandt hatte, weil die zuständige ARGE sich weigerte, ihre Heizkostennachzahlung von 272 Euro zu übernehmen. Mehr noch schrieb sich das Amt ein »Guthaben« von 38 Euro zu seinen Gunsten zu, womit sich die Zahlungsschuld der Betroffenen auf 310 Euro summiert.

Gegenüber junge Welt sprach ELO-Aktivist Martin Behrsing am Freitag von »übler Abzocke« und »of...

Artikel-Länge: 2136 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €