5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.01.2009 / Titel / Seite 1

Gaza ist der Alptraum

Rüdiger Göbel
Die israelische Armee beschießt Wohnviertel im Zentrum von Gaza mit Kampfhubschraubern, Panzern und Artillerie. Soldaten lieferten sich am Donnerstag Agenturberichten zufolge heftige Gefechte mit palästinensischen Kämpfern. Unter der Bevölkerung brach Panik aus, Häuser stehen in Flammen. Tausende Menschen versuchten, aus der innerstädtischen Kampfzone zu fliehen. Es spielten sich dramatische Szenen ab, die an die Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York erinnern: Von den Balkonen ihrer Hochhäuser aus riefen Palästinenser verzweifelt um Hilfe. Für Rettungswagen und Sanitäter war kein Durchkommen mehr. Die UNO und die Hilfsorganisation ­CARE stellten ihre Hilfe komplett ein. Die CARE-Leiterin in Gaza, Martha Myers, berichtete, wegen des heftigen Bombardements »um die Vorratslager und Verteilungszentren herum« sei eine Auslieferung unmöglich.

Die israelische Armee bombardierte beim Vorrücken auf das Zentrum das Hauptquartier des Flüchtlingshilfswer...

Artikel-Länge: 3501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €