Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.01.2009 / 73 / Seite 15

Kopf hoch!

2009 ist das Jahr der Astronomie

Paris. Das Jahr 2009 ist von der Kultur- und Wissenschaftsorganisation der Vereinten Nationen, UNESCO, zum Internationalen Jahr der Astronomie erklärt worden. Weltweit wird es zahlreiche Veranstaltungen dazu geben. Den Auftakt macht eine zweitägige Konferenz, die heute am UNESCO-Sitz in Paris eröffnet wird. 400 Teilnehmer werden erwartet, darunter einige Nobelpreisträger.

Zwei Jubiläen haben die Organisation dazu veranlaßt, dem Darwin-Jahr Konkurrenz zu machen: Vor 400 Jahren richtete Galileo Galilei (1564–1642) als einer der ersten Menschen ein Fernrohr in den Himmel. Ebenfalls 1609 veröffentlichte Johannes Kepler (1571–1630) sein Buch »Astronomia Nova« über grundlegende Gesetze der Planetenbewegung.

Die heutigen Teleskope lassen sich mit dem Galileis kaum vergleichen. Sie sind technisch raffinier...



Artikel-Länge: 2514 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €