Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
14.01.2009 / Ausland / Seite 7

Im Sumpf der Korruption

Italiens Demokratische Partei sucht Ausweg aus Skandalserie in Neapel

Micaela Taroni, Rom
Die Welle der Korruptionsskandale, in die Lokalpolitiker und Parlamentarier von Italiens Demokratischer Partei (PD) geraten sind, setzen Oppositionschef Walter Veltroni immer mehr unter Druck. Der PD-Vorsitzende rief Ende vergangener Woche eine Sondersitzung des Vorstandes in Rom ein, bei dem über die Einführung eines ethischen Verhaltenskodexes für alle Parteimitglieder beraten wurde. »Eine zuverlässige Partei ist eine Organisation, deren Mitglieder und Führer glaubwürdige Personen sind, die mit ihrer Transparenz und Ehrlichkeit Vertrauen inspirieren«, sagte Veltroni.

Der Oppositionschef, der nach der Aufdeckung ausgedehnter Korrup­tionsfälle parteiintern arg in Bedrängnis geraten ist, beobachtet mit besonderer Sorge die jüngsten Entwicklungen in Neapel, in dem der größte Schmiergeldskandal der letzten Jahre aufgeflogen ist.

Vier Assessoren, Mitgl...



Artikel-Länge: 2666 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €