75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.12.2008 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Skepsis im Osten

Studie von Soziologen an der Uni Jena bestätigt Gewerkschaftsferne ostdeutscher Betriebsräte, sieht aber auch positive Tendenzen

Daniel Behruzi
Die Gewerkschaften sind in Ostdeutschland vergleichsweise schlecht aufgestellt. Dieses Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von Wissenschaftlern an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist wenig überraschend. Aber die Forscher um den Arbeitssoziologen Klaus Dörre sehen auch Gegentendenzen.

Zentrales Thema der Untersuchung, die auf Intensivinterviews sowie einer ergänzenden quantitativen Befragung von rund 400 Beschäftigtenvertretern in der Metall- und Elektroindustrie beruht, ist das überbetriebliche Engagement von Betriebsräten. Die Jenaer Wissenschaftler erkennen dabei drei Typen: Die »nicht zivilgesellschaftlich engagierten«, die »konventionell« sowie die »unkonventionell« engagierten Betriebsräte. Zu letzteren zählt unter anderen der »Bewegungsgewerkschafter«, der sich zuerst als Aktivist der Gewerkschaftsbewegung und dann als betrieblicher Interessenvertreter versteht. Bei diesem sind gesellschaftliche und politische Aktivität ebenso zentral wie d...

Artikel-Länge: 5295 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €