1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.12.2008 / Inland / Seite 4

Uranschrott rollt durchs Ruhrgebiet

Atommülltransporte von Gronau gehen jetzt auch nach Frankreich. Bürgerinitiativen befürchten, daß Abfall zur Herstellung panzerbrechender Munition genutzt wird

Reimar Paul
Aus der Urananreicherungsanlage Gronau ist im Dezember erstmals abgereichertes Uran nach Frankreich transportiert worden. Die Firma Urenco, Betreiber der einzigen Fabrik dieser Art in Deutschland, schickte bereits am 8. Dezember einen Zug mit 350 Tonnen abgereichertem Uranhexafluorid (UF 6) ins südfranzösische Pierrelatte. Die Bürgerinitiativen im Münsterland hatten zunächst mit einem weiteren Urantransport nach Rußland gerechnet und sich auf Protestaktionen an der entsprechenden Bahnstrecke dorthin vorbereitet.

In Pierrelatte betreibt der französische Atomkonzern Areva eine sogenannte Konversionsanlage. Dort wird Natururan in das Gas UF 6 umgewandelt und in die Urananreicherungsanlagen – außer in Gronau arbeiten solche Fabriken noch im niederländischen Almelo und im britischen Capenhorst – gekarrt. Zentrifugen reichern das UF 6 an. Der Anteil des spaltbaren Isotops U 235 wird von etwa 0,7 auf drei bis vier Prozent erhöht, so kann das Uran in Atomkraftwer...

Artikel-Länge: 3523 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €