Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.12.2008 / Inland / Seite 5

Putzkolonne wehrt sich

Europas größtes Uniklinikum, die Berliner Charité, will im nächsten Jahr weitere Millionen einsparen – bei der Krankenhaushygiene. Dagegen mobilisiert die IG BAU

Jörn Boewe
Reinigungskräfte des Berliner Universitätsklinikums Charité haben am Freitag gegen angekündigte Kostensenkungen zu Lasten der Beschäftigten und Patienten protestiert. Rund fünfzig Angestellte der Kliniktochterfirma »Charité Facility Management GmbH« (CFM), fast ausschließlich Frauen, ein Großteil davon türkischer Herkunft, versammelten sich früh um neun vor dem Haupteingang des Campus Virchow am Augustenburger Platz im Stadtteil Wedding und verteilten Flugblätter an Patienten und Passanten.Unterstützt wurden sie von der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU).

Die Gewerkschaft wirft der Geschäftsführung der CFM vor, Beschäftigte mit »massivem Druck« zur »freiwilligen« Vertragsauflösung zu drängen. Hintergrund: »Im kommenden Jahr soll der Etat für die Klinik­reinigung gekürzt werden – in Millionenhöhe«, heißt es in einem bei der Aktion verteilten Flugblatt der IG BAU. Zum großen Teil handele es sich dabei um Frauen, die »seit zehn, 15 Jahren« be...

Artikel-Länge: 4387 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €