Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.12.2008 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtips

Die Spurensucher

Die Partisanin und der Graf

Die grassierende Ahnensuchsehnsucht riecht irgendwie verdächtig nach Endzeit. Muß man wirklich wissen, wo man herkommt oder ist das nicht eher eine Christa-Wolf-lastige Phrase? In kulturellen Hochzeiten war es doch entscheidend für die Konstituierung des Selbst, was man aus sich gemacht hat. Wer hilft schon wider der Titanen Übermut, wenn nicht das Ich und das solidarische Wir, das es sich organisiert. Und die berühmten weißen Flecken in der Familiengeschichte, sei es in Form eines Verwandten, von dem niemand etwas Genaues weiß, eines Vorfahren, der aus unbekannten Gründen ausgewandert ist, oder einer Familiengeschichte, die im Unbekannten beginnt? So what? Der globale Kapitalismus hat wie keine andere Entwicklungsstufe des Mens...

Artikel-Länge: 2438 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €